Kategorie: HOCHSCHULPOLITIK

PM: Unisextoiletten in Universität: AStA begrüßt Vorstoß mutmaßlich universitärer Verantwortlicher

Unisextoiletten in Universität: AStA begrüßt Vorstoß mutmaßlich universitärer Verantwortlicher Nachdem der Bundestag im Dezember beschlossen hat, die dritte Geschlechtsoption "divers" im Geburtenregister zuzulassen, ist in die Gleichstellung aller Geschlechter Bewegung gekommen. So hat auch die Universität Rostock große Schritte hin… weiterlesen

Bekenntnis der SLK zur universitären Lehrer*innenbildung

Das Thema Lehrer*innenbildung wird seit längerem besonders in Mecklenburg-Vorpommern in Medien und Politik brisant diskutiert. Die Studie über Erfolg und Misserfolg im Lehramtsstudium und Debatten über Seiteneinsteiger*innen in den Schulen geben Anlass, die Struktur des Lehramtsstudiums in unserem Land zu… weiterlesen

Stellungnahme der Studentischen Lehramtskonferenz

Am 11.02.2019 veröffentlichte die Norddeutsche Neueste Nachrichten den Artikel „Fachhochschule bringt mehr Praxis ins Lehramtsstudium“. Dieser berichtet über die Pädagogikausbildung in MV und lobt dabei die Fachhochschule des Mittelstandes, welche ambitionierte Studierende zu Lehrkräften ausbildet. Des Weiteren geht der Artikel… weiterlesen

PM: Stellungnahme der verfassten Studierendenschaft und des VVW zum Semesterticket ab 18/19

Vertreter*innen der Studierendenschaft der Universität Rostock haben mit Vertreter*innen von VVW, RSAG, Rebus und DB Regio das neue Semesterticket für die Studierenden der Universität Rostock verhandelt. Nach langen und kontrovers geführten Verhandlungsrunden konnten sich alle Seiten auf ein Fortbestehen des… weiterlesen

PM: Rostocker AStA der Legislatur 2018/19 fast komplett

PM: Rostocker AStA der Legislatur 2018/19 fast komplett Seit der konstituierenden Sitzung des Studierendenrats (StuRa) am 10. Oktober standen nun wöchentlich die Wahlen der Referierenden für die vakanten AStA-Referate im Fokus. Der AStA bildet das ausführende Organ der Rostocker Studierendenschaft… weiterlesen

PM: Erfolgreiche Kooperation – Vier Einstellungstermine für Referendar*innen

Wenn alle an einem Strang ziehen, zeigt sich, dass die Situation für die Lehramtsstudierenden in Mecklenburg-Vorpommern verbessert werden kann. Über Jahre stand die Phase des Übergangs vom Studium ins Referendariat in der Kritik. Die ungünstige Platzierung der Bewerbungstermine an den… weiterlesen