PM: Die lange Nacht der (aufgeschobenen) Hausarbeiten geht in die vierte Runde

Am 20. Juli wird „Die Lange Nacht der (aufgeschobenen) Hausarbeiten“ in die vierte Runde gehen, in der alle Studierenden schreiben und lernen können, bis der Tag anbricht.  Zusammen mit der Universitätsbibliothek, dem Studierendenwerk und der Universität Rostock, hat der Allgemeine… weiterlesen

Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit

16.07.2018
In der vorlesungsfreien Zeit ist das Büro für euch an den folgenden Tagen geöffnet:   Montag 10 - 14 Uhr Dienstag 11-19 Uhr Mittwoch 12-16 Uhr Donnerstag 10-14 Uhr Freitag geschlossen   Und ab dem 15. September sind wir dann… weiterlesen

Posted by astabueroon in SERVICE

ergänzende PM: Finanzminister Mathias Brodkorb als Diskussionsgast bestätigt

Wie bereits berichtet, findet am 29. Juni ab 18 Uhr erstmalig die „24 Stunden Vorlesung“ auf dem Ulmencampus der Universität Rostock statt. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Mathias Brodkorb, Finanzminister Mecklenburg- Vorpommerns, als Diskussionsgast… weiterlesen

Öffnungszeit am 25.06.2018

23.06.2018
Das Büro kann am 25.06.2018 leider erst um 11 Uhr besetzt werden! Anträge können in den Briefkasten im Flur geworfen werden, sämtliche Übergaben und Rückgaben können dann jedoch erst ab 11 Uhr abgewickelt werden. weiterlesen

Posted by astabueroon in ALLGEMEIN

Pressemitteilung: Premierenveranstaltung an der Universität Rostock

Am 29. Juni um 18 Uhr findet erstmalig die „24 Stunden Vorlesung“ auf dem Ulmencampus der Universität Rostock statt.  Bei diesem 24-stündigen Vorlesungsmarathon bieten euch neun Referierende Vorträgen aus den verschiedensten Themengebieten, wie Medizin, Politik, Gesellschaft und Sozialwissenschaften. „Außerdem wird… weiterlesen

Pressemitteilung: Studierende fordern höhere Zuschüsse für die Studierendenwerke

Der Studierendenrat (StuRa) an der Universität Rostock kritisierte auf seiner letzten Sitzung die Finanzierung der Studierendenwerke in Mecklenburg-Vorpommern durch das Land und fordert die Landesregierung auf, die Zuschüsse deutlich anzuheben. „Zwar hat das Land seine Zuschüsse seit Neuem an den… weiterlesen