Was ist der AStA?

AStA – Diese Abkürzung hört und sieht man immer mal wieder. Doch worum geht es eigentlich genau?  Der Allgemeine Studierendenausschuss wird von den Mitgliedern des Studierendenrates (StuRa) gewählt. Dieser wird wiederum von allen Studierenden über ihre jeweiligen Fakultäten gewählt. Der StuRa ist daher in etwa mit dem Parlament vergleichbar. Im StuRa werden dann die “Minister*innen” des AStA gewählt, z.B. Vorsitz, Finanzen, Geschäftsführung, Kultur, Soziales, etc.

Wir sind also vor allem dazu da, eure Probleme zu lösen und euch Hilfestellungen bei euren Prüfungen, Studienordnungen und Dozierenden zu helfen. Außerdem können wir euch bei Veranstaltungen, die ihr z.B. im Fachschaftsrat oder mit anderen Studierenden geplant habt, unterstützen.

PM: +++ Der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Rostock (AStA) fordert Klarstellung vom Wissenschaftsministerium +++

07.04.2022
Am Mittwoch wurde bekannt, dass die sogenannte Wohnsitzprämie des Landes ab sofort nicht mehr an die Hochschulen im Land ausgezahlt wird. Neben den fatalen Auswirkungen auf die Universität, die aus diesen Geldern unter anderem die Lehre finanziert, hat der Wegfall… weiterlesen