Was ist der AStA?

AStA – Diese Abkürzung hört und sieht man immer mal wieder. Doch worum geht es eigentlich genau?  Der Allgemeine StudierendenAusschuss wird von den Mitgliedern des Studierendenrates (Stura) gewählt. Dieser wird wiederum von allen Studierenden über ihre jeweiligen Fakultäten gewählt. Der Stura ist daher in etwa mit dem Parlament vergleichbar. Im Stura werden dann die “Minister*innen” des AStA gewählt, z.B. Vorsitz, Finanzen, Geschäftsführung, Kultur, Soziales, etc.

Wir sind also vor allem dazu da, eure Probleme zu lösen und euch Hilfestellungen bei euren Prüfungen, Studienordnungen und Dozierenden zu helfen. Außerdem können wir euch bei Veranstaltungen, die ihr z.B. im Fachschaftsrat oder mit anderen Studierenden geplant habt, unterstützen.

PM: Studierendenschaft der Uni Rostock fordert erneut Regelstudienzeitverlängerung und Corona-Freiversuch

28.11.2021
Das Infektionsgeschehen hat sich, wie zu erwarten war, im Spätherbst wieder deutlich verschärft. Vorkehrungen für eine schnelle aber geordnete Reaktion hierauf sind trotz der bisher in den Hochschulen gesammelten Erfahrungen durch das zuständige Wissenschaftsministerium und das Rektorat erneut nicht getroffen… weiterlesen