Anträge und Formulare // AStA Universität Rostock Skip to main content

Anträge und Formulare

Ob Parkkartenanträge, AStA Fördermittel, Fachschaftsgeld oder Semesterticketrückerstattungen: Dies ist die Seite an denen ihr alles rund um den AStA finden solltet. Die meisten der Formulare können bequem am Computer ausgefüllt werden und erfordern lediglich eine analoge Unterschrift. Falls ihr Fragen zu einem der Anträge haben solltet, wendet euch an den Bürodienst oder die zuständigen Referierenden. Sie freuen sich, euch helfen zu können!

Falls ihr auf der Suche nach Protokollen des AStA und Stura seid: Da Teile der Protokolle nur für Studierende der Universität Rostock bestimmt sind, können sie auf dieser Seite leider nicht zur Verfügung gestellt werden.

Ihr findet sie unter https://www.uni-rostock.de/einrichtungen/vertretungen-und-beauftragte/studierendenvertretungen/. Scrollt einfach nach ganz unten und gebt euer Nutzerkennzeichen und das Passwort ein um zu sehen was auf den Sitzungen beschlossen wurde.

Oder kommt einfach vorbei! Der AStA trifft sich regelmäßig am Dienstag um 19 Uhr, der Stura zweiwöchentlich am Mittwoch um 19 Uhr.

Kannst du dir das Semesterticket nicht leisten, kannst du eine Rückerstattung beantragen. Der Anteil für das Studierendenwerk und studentische Gremien kann allerdings nicht erstattet werden. Das ausgefüllte Dokument muss bei dem AStA Bürodienst eingereicht werden.

Für die Erstattung des Tickets aufgrund sozialer Härte muss das Ticket NICHT entwertet werden. Ihr könnt das Ticket dann weiter nutzen, es wird aus der Sozialförderung der Studierendenschaft bezahlt.

If you don’t have enough money to pay the semester ticket, you can request a refund. Just fill in the form and bring it with your confirmation of student status to our office.

Solltest du deinen Semesterbeitrag bereits gezahlt haben, aber aus unterschiedlichen Gründen nicht weiter an der Universität Rostock studieren, gibt er AStA dir die Kosten für das Semesterticket zurück. Der Anteil für das Studierendenwerk und studentische Gremien kann allerdings nicht erstattet werden. Das ausgefüllte Dokument muss samt Studierendenausweis bei dem AStA Bürodienst eingereicht werden.

(if you want a refund for your semester ticket, use this document!)

 

Geändertes Verfahren zur Semesterticketrückerstattung

Da durch die aktuelle Situation auch die Öffnungszeiten des AStA-Büros entfallen, gibt es ein neues Verfahren um trotzdem die Entwertung des Semestertickets fristgerecht durchzuführen.
Wenn du dir sicher bist, die Kriterien für eine Rückerstattung zu erfüllen, kannst du dein Ticket selbst entwerten. Loche dazu dein Semesterticket an der Stelle, an der das VVW-Logo aufgedruckt ist und schicke uns deinen
Ausweis als Scan(beidseitig) und ein Foto des Ausweises auf einer nicht weißen Unterlage an buero.asta@uni-rostock.de. Es entscheidet dann das Eingangsdatum deiner E-Mail über die Höhe der Auszahlung. Deinen Antrag und die Nachweise kannst du dann zu den regulären Öffnungszeiten einreichen.
Dieses Verfahren gilt bis auf Widerruf. Beachte bitte, dass die Rückerstattung trotzdem noch an die korrekten Nachweise gekoppelt ist. Wenn du nicht rückerstattungsberechtigt bist, übernehmen wir keine Haftung für vorzeitig entwertete Ausweise.
Wenn ihr aufgrund von Corona nicht in Rostock seid, ist das KEIN Erstattungsgrund. Erstattet werden können nur solche Fälle wie sie im Formular angegeben sind mit den entsprechenden Nachweisen.
Wenn du Fragen zu den Änderungen oder zur Rückerstattung allgemein hast, wende dich gerne an finanzen.asta@uni-rostock.de.

If you have already paid your semester fee, but do not continue to study at the University of Rostock for various reasons, the AStA will return the costs of the semester ticket to you. However, the portion for the Studierendenwerk and student committees cannot be reimbursed. The completed document and student ID must be submitted to the AStA office service.

Changed procedure for semester ticket refund

As the opening times of the AStA office are no longer applicable due to the current situation, there is a new procedure to still carry out the invalidation of the semester ticket in time.
If you are sure you meet the criteria for a refund, you can make your ticket invalid yourself. To do this, punch your semester ticket where the VVW logo is printed and send it to us as a scan (on both sides) and a photo of the ticket on a non-white background to buero.asta@uni-rostock.de. Then the date of receipt of your email decides about the amount of the payment. You can then submit your application and supporting documents during normal opening hours.
This procedure applies until further notice. Please note that the refund is still linked to the correct evidence. If you are not entitled to a refund, we do not take any responsibility for prematurely invalidated cards.

If you are not in Rostock due to Corona, this is NOT a reason for reimbursement. Refunds can only be made as specified in the form with the appropriate evidence.

If you have any questions about the changes or refund in general, please contact finanzen.asta@uni-rostock.de.
(if you want a refund for your semester ticket, use this document!)

Du promovierst außerhalb Rostocks und möchtest dir daher dein Semesterticket zurückerstatten lassen? Fülle einfach diesen Antrag aus und gib ihn zusammen mit dem Semesterticketrückerstattungsantrag im Büro ab. Wir kümmern uns dann um alles weitere!

Zum Beantragen von Fördermitteln bei der Studierendenschaft muss dieses Formular ausgefüllt und dem Bürodienst vorgelegt werden. Neben dem Formular ist eine kurze schriftliche Projektbeschreibung und eine Kostenaufstellung über das Gesamtprojekt einzureichen. Anträge bis zu einer Antragssumme von 1500€ werden im AStA behandelt. Hierzu muss der Antrag bis einen Werktag vor der AStA-Sitzung eingehen. Anträge mit einer Antragssumme über 1500€ oder mit einem Förderungsbereich außerhalb der BRD müssen im StuRa behandelt werden. Hierzu muss der vollständige Antrag 7 Tage vor der StuRa-Sitzung eingereicht werden. Auf der entsprechenden Sitzung muss ein*e Vertreter*in den Antrag vorstellen und für Rückfragen zur Verfügung stehen. Der Antrag wird dann vor Ort entschieden.
Hinweis: Es sollte vor Antragsstellung das entsprechende Referat beratend oder informativ einbezogen werden.

Diese Handreichung stellt die Förderungsbedingungen in verkürzter Form da. Es gibt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Im Zweifel gilt immer die Finanzordnung der Studierendenschaft.

Das Referat für Finanzen des AStA verwaltet die Gelder der Fachschaftsräte. Für Überweisungen von den Konten der Fachschaftsräte ist dieser Antrag auszufüllen und dem Finanzreferat zukommen zu lassen.

Diese Handreichung gilt allen Fachschaftsräten als Informationsmaterial zum Thema Fachschaftsfinanzen. Bei weiteren Fragen kann das AStA-Referat für Finanzen konsultiert werden. Es besteht keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Im Zweifelsfall gilt die Finanzordnung der Studierendenschaft.

Mitglieder der studentischen Gremien die im offiziellen Auftrag unterwegs waren, können ihre Reisekosten selbstverständlich abrechnen.

Wurden von dir private Gelder für den AStA oder StuRa ausgelegt, kann mit diesem Antrag die Grundlage für den Schuldenausgleich geschaffen werden.

Studieren mit Kind ist keine leichte Aufgabe. Um eine gleichzeitige Beteiligung an Gremien ein wenig zu unterstützen, kann die Betreuung des Nachwuchses erstattet werden. Dafür muss nur diese Liste ausgefüllt und an den Sozialausschus (oder dem Bürodienst) übermittelt werden.

Du willst mit deinem Auto in der Südstadt oder am Ulmencampus parken können? Dann kannst du mit dem Formular eine Parkkarte beantragen.

 

MADE WITH

IN MV