Allgemeiner Studierendenausschuss der Universität Rostock begrüßt Verlängerung der Regelstudienzeit

Am Freitag beschloss der Landtag die coronabedingte Verlängerung der Regelstudienzeit um ein Semester. Diese gilt für Studierende, die im Sommersemester 2020 an einer staatlichen Hochschule in Mecklenburg-Vorpommern immatrikuliert waren. Damit reagiert der Gesetzgeber auf eine von vielen Forderungen, die die Studierendenschaften des Landes bereits zu Beginn der Coronapandemie stellten. Grund für diese Forderung war, dass es an den Hochschulen und Universitäten im Sommersemester kein Regelbetrieb stattfand. Stattdessen wurde die Lehre weitgehend online abgehalten. Der AStA der Universität Rostock sah hierin nicht nur Vorteile.

Philipp Leist, stellvertretender Vorsitzender des AStA, erklärt hierzu: „Natürlich mag online Lehre ihre Vorzüge haben. Das Semester musste trotz Pandemie nicht vollständig ausfallen. Das begrüßen wir. Allerdings darf man auch die Nachteile nicht verhehlen. Es gibt Studierende, die keine zureichende Internetverbindung haben um an der Lehre live teilnehmen zu könne. Andere haben zum Teil nicht einmal die entsprechende technische Ausstattung. Probleme ergeben sich aber genauso auch dadurch, dass einige Studierende Kinder betreuen müssen oder psychisch oder physisch beeinträchtigt sind und dadurch nicht an online Lehre teilnehmen können. Die Verlängerung der Regelstudienzeit ist somit eine logische Konsequenz aus der vorherrschenden Pandemie.“

Der Rostocker AStA hatte bereits seit mehreren Monaten immer wieder Kontakt mit dem Landesbildungsministerium und einzelnen Mitgliedern des Landtages gehalten und stets die Notwendigkeit der Regelstudienzeit betont.
Die AStA-Vorsitzende Sara Klamann sagt: „Wir freuen uns, dass das Land nun zumindest diesen Teil unserer Forderungen umgesetzt hat. Wir müssen jedoch feststellen, dass die Verlängerung der Regelstudienzeit lediglich für BAföG-Beziehende einen Vorteil bringt. Hinzu kommt das Problem, dass die Regelung unberührt bleibt, dass ein Leistungsnachweis für das BAföG nach dem vierten Semester erbracht werden muss. Dieses Thema muss auf Bundesebene dringend angegangen werden. Dazu fordern wir Frau Karliczek nachdrücklich auf. “

Weitere Forderungen, wie Kinderbetreuung und finanzielle Soforthilfen für Studierende sind weitestgehend unerfüllt geblieben. Hier müssen Bund und Länder dringend nachbessern. Hier wurde die Entwicklung im Wesentlichen verpasst.

Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
7:15 PM - StuRa-Sitzung
11
12
13
14
15
17
18
19
21
22
24
7:15 PM - StuRa-Sitzung
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
10 Apr
10.04.2024    
19:15
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 19:15 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
16 Apr
16.04.2024    
18:00-23:00
Treffpunkt wird auf Instagram bekanntgegeben. Der FANAM lädt ein zum ersten Pub-Crawl des Jahres! Wir erkunden die Pubs und Bars der Stadt mit Euch.
16 Apr
16.04.2024    
19:00-22:00
Auch im neuen Semester veranstaltet der FANAM seinen Pub-Crawl durch die Pubs der KTV mit Euch wieder. Seid dabei!
20 Apr
20.04.2024    
10:00-16:00
In Zusammenarbeit von DaMOst e.V. und der Initiative Jugend spricht wird am 20. April von 10-16 Uhr ein Empowermentworkshop in Rostock veranstaltet! Im Rahmen dieses [...]
23 Apr
23.04.2024    
9:00-17:00
Liebe Studis, wir laden euch herzlich zur Vollversammlung ein! Alle Infos findet ihr auf unserer Website: vollversammlung.stura-rostock.de und in euren E-Mails! Dear Studis, We cordially [...]
24 Apr
24.04.2024    
19:15
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 19:15 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
25 Apr
25.04.2024    
15:00-17:00
Der FANAM versammelt sich auch in diesem Jahr wieder zu mehreren Bookclubs für euch. Diese werden vorraussichtlich im Glückskind stattfinden. Alles was ihr dafür tun [...]
Podiumsdiskussion Klima-Wählt-Mit
02.05.2024    
19:00-21:00
Was macht die Politik für den Klimaschutz? – diese Leitfrage verfolgt die Podiumsdiskussion „Klima wählt mit!“. Rostock hat sich mit einem Bürgerschaftsbeschluss im November 2020 verpflichtet, [...]
Events on 10.04.2024
10 Apr
10 Apr 24
Events on 16.04.2024
16 Apr
16 Apr 24
16 Apr
Events on 20.04.2024
Events on 23.04.2024
23 Apr
Events on 24.04.2024
24 Apr
24 Apr 24
Events on 25.04.2024
25 Apr
25 Apr 24
Events on 02.05.2024