Kritische Einführungstage 2023

Wie auch in den Jahren zuvor veranstaltet der AStA wieder die Kritischen Einführungstage (KrETa). Sie laden dazu ein, auf eine Erkundungstour zu gehen und Einblicke in Diskurse zu wichtigen gesellschaftskritischen und politischen Themen zu bekommen. Quasi eine Einstiegsmöglichkeit für Erstis, aber auch alle anderen Studierenden der Uni Rostock, sich vielleicht das erste Mal mit kritischen Themenbereichen fernab vom eigenem Curriculum auseinander zu setzen.

Kommt vorbei und beschäftigt euch mal konKrETa mit den verschiedensten Themen!

PROGRAMM

13.11.2023, 15:00-18:00, LICHTENHAGEN IM GEDÄCHTNIS

Anmeldung über kultur.asta@uni-rostock.de

Drei Tage lang griffen im August 1992 in Rostock-Lichtenhagen mehrere hundert Gewalttäter*innen unter dem Applaus von bis zu 3.000 Zuschauer*innen ehemalige Vertragsarbeiter*innen aus Vietnam und Asylsuchende an. Das Pogrom in Rostock-Lichtenhagen zählt zu den größten rassistischen Angriffen der Nachkriegszeit und die Folgen, wie die faktische Abschaffung des Rechts auf Asyl („Asylkompromiss“), die Abschiebung der von Gewalt betroffenen Romn*ja durch das „Rücknahmeabkommen“ mit Rumänien und der Kampf der ehemaligen vietnamesischen Vertragsarbeiter*innen für ein dauerhaftes Bleiberecht sind bis heute spürbar.

Es werden emotional sensible Themen behandelt, daher stellt der AStA ein Awarenesteam für euch bereit.

 

17.11.2023, 14:00-17:00, BASISWISSEN ZUM THEMA QUEER

Anmeldung über kultur.asta@uni-rostock.de

Was versteckt sich hinter den Buchstaben lsbtiaq+? Wie kann ich respektvoll mit queeren Mitstudierenden umgehen? Wie steht es rund um die aktuelle Rechtslage zum Thema trans*? Wie kann ich Diskriminierung erkennen und struktureller Queerfeindlichkeit entgegentreten?

Diesen und anderen Fragen wollen wir uns in diesem Workshop widmen. Es wird kein Vorwissen benötigt. Bringt gerne eure eigenen Themen und Fragestellungen mit!

Bitte gebt bei der Anmeldung an, was ihr benötigt, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, da wir bestrebt sind, Barrieren abzubauen. Der Workshop wird in deutscher Lautsprache stattfinden, Materialien in Punktschrift werden zur Verfügung gestellt.

 

23.11.2023, 17:30-18:15, Vortrag: Lobbyismus

Keine Anmeldung nötig

Wie funktioniert Lobbyismus in Mecklenburg-Vorpommern? Eine Einführung zu der Transparenz bei
Lobbyismus – Akteure und politische Forderungen zur besseren gesetzlichen Regelung. Am Beispiel:
Das Lobbyisten-Netzwerk um Nord Stream 1 und Nord Stream 2 und die Klimastiftung Mecklenburg-
Vorpommern. Der Vortrag und anschließende Diskussion wird gehalten von Gerhard Bley aus
Rostock, Leiter der Regionalgruppe Mecklenburg-Vorpommern von Transparency Deutschland und
Co-Sprecher der Initiative für Transparenz in Politik und Verwaltungen M-V.

Ort: wird noch bekanntgegeben

 

23.11., 18:30-19:15 Uhr, Vortrag Informationsfreiheit

Keine Anmeldung nötig

Wie komme ich an Informationen aus Politik und Verwaltungen in Mecklenburg-Vorpommern? Wie
ist die aktuelle Diskussion um die Weiterentwicklung der Informationsfreiheit in Deutschland und
Mecklenburg-Vorpommern? Eine Transparenz für Informationen aus Politik und Verwaltungen ist
essenziell für eine wirksame Bürgerbeteiligung und für die Stärkung des Vertrauens in die Integrität
staatlicher und kommunaler Institutionen. Der Vortrag und anschließende Diskussion wird gehalten
von Gerhard Bley aus Rostock, Leiter der Regionalgruppe Mecklenburg-Vorpommern von
Transparency Deutschland und Co-Sprecher der Initiative für Transparenz in Politik und Verwaltungen
M-V.

Ort: wird noch bekanntgegeben

 

24.11.2023, 13:00-15:30, RUNDGANG ROSTOCK POSTKOLONIAL

Anmeldung über antidis.asta@uni-rostock.de

Der Stadtrundgang in der Innenstadt Rostocks möchte auf Verflechtungen der kolonialen Vergangenheit zur Gegenwart aufmerksam machen. Dabei setzen wir bei den Grundlagen an und vertiefen den Blick von Station zu Station. Wir wollen versuchen die schwere Tragweite, die für Kolonisierte während dieser Epoche entstand und durch manifestierte Machtstrukturen auch heute noch besteht, begreifbar zu machen. Wie wirkte und wirkt beispielsweise der Rassismus als koloniales Denken nach? Welches (post)koloniale Erbe hat auch die Uni Rostock? Wie gehen wir mit den Kolonialismus verherrlichenden Denkmälern um?

Der Rundgang wird durchgeführt von Menschen der Initiative “Rostock Postkolonial”, die über das Bildungsprojekt “Globales Lernen” von Soziale Bildung e.V. gefördert wird.

https://soziale-bildung.org/bildung/postkolonialismus/stadtrundgang-postkolonialer-stadtrundgang-rostock/

Der Rundgang behandelt emotional sensible Themen, daher stellt der AStA ein Awarenesteam für euch bereit.

Start: 13:00 Uhr am Peter Weiss Haus, Doberanerstr. 21

 

24.11.2023, 18:00-20:00, EXTREM RECHTE STRUKTUREN IN MV

Keine Anmeldung nötig

Das Offene Antifa Treffen geht in die 4. Runde. Inhaltlich soll es um extrem rechte Strukturen und
Akteur*innen in Mecklenburg-Vorpommern gehen. Außerdem wird es genug Raum für Austausch
über vergangene und geplante Aktionen und Ausflüge geben.
Übrigens: ihr könnt jederzeit neu dazu kommen. Wir freuen uns auf euch!

Ort: wird noch bekanntgegeben

 

27.11.2023, 17:00-17:45, LOBBYISMUS

Keine Anmeldung nötig

Wie funktioniert Lobbyismus in Mecklenburg-Vorpommern? Eine Einführung zu der Transparenz bei Lobbyismus – Akteure und politische Forderungen zur besseren gesetzlichen Regelung. Am Beispiel:

Das Lobbyisten-Netzwerk um Nord Stream 1 und Nord Stream 2 und die Klimastiftung Mecklenburg-Vorpommern.

Der Vortrag und anschließende Diskussion wird gehalten von Gerhard Bley aus Rostock, Leiter der Regionalgruppe Mecklenburg-Vorpommern von Transparency Deutschland und Co-Sprecher der Initiative für Transparenz in Politik und Verwaltungen M-V.

Ort: Ulmenstr. 69, Haus 1, Raum 323

 

28.11.2023, 18:00-19:00, Prof. Dr. Gerald Jurasinski: „Warum nasse Moore besser sind als trockene und was das mit dem Klima zu tun hat“

Tauche ein in die faszinierende Welt der Moore und entdecke, warum nasse Moore besser sind als trockene – und welchen Einfluss dies auf unser Klima hat! Sei dabei bei unserer einzigartigen Veranstaltung, in der wir gemeinsam mit dem Moorexperten Prof. Dr. Gerald Jurasinski die Geheimnisse der Moore erkunden.

Von ihrer Bedeutung für die Artenvielfalt bis hin zu ihrem unschätzbaren Beitrag zum Klimaschutz – erfahre, warum nasse Moore echte Helden der Natur sind.

Ort: Ulmenstr. 69, Haus 1, SR 022

 

29.11.23, RECHTE GESCHICHTSNARRATIVE AUF DEM PRÜFSTAND

Keine Anmeldung nötig

Waren Germanen wirklich solche Barbaren? Das Thema der Veranstaltung ist die Rechte
Vereinahmung von historischen Themen, wie Wikingern, Germanen etc. und die Aufnahme solcherMythen in der allgemeinen Popkultur, in Serien wie Vikings oder Barbarians. Der Vortrag wird von
Adam Nawrot von der Firma Kaptorga gehalten, der historische Produktionen berät.

Ort: im Peter Weiss Haus, Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

 

30.11.2023, 17:00 – 19:00, ADHS Impact – welchen Einfluss hat es im Erwachsenenalter?

In diesem Vortrag sollen alle wichtigen Fragen zum Thema ADHS beantwortet werden. Hauptsächlich geht es darum, welchen Einfluss die Hirnstoffwechselstörung auf den Alltag hat, wie diese das Studium und Berufsleben beeinflussen kann und, was es heißt, das alles auch ohne Diagnose zu bewältigen

Marie Langhof spricht aus eigener Sicht als Spätdiagnostizierte Frau mit ADHS und wird aus ihren Erfahrungen zum Studium an der Uni Rostock berichten, aber auch aus ihrer Kindheit und Schulzeit.

Ort: Online via Zoom

Zoom: https://uni-rostock-de.zoom.us/j/68393264580?pwd=MWFQck9sZ3ExNnFRbGNmdVBJZ2p3dz09#success

Meeting-ID: 683 9326 4580

Kenncode: 936733

 

01.12.2023 17:00-21:00 Offene Kleidertauch-Aktion

Keine Anmeldung nötig

Eine nachhaltigere Möglichkeit gegen den aktuellen Fast-Fashion-Strom. Lasst uns
zusammenkommen, bringt intakte eigene Kleidung mit und sucht euch was „Neues“ für den
Kleiderschrank aus. Dabei sind auch Hochschulgruppen wie NAJU Rostock, Students for Future (SFF)
Rostock und Lokale ERASMUS Initiative (LEI).

Ort: Mensa Ulme

 

Kalender

Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
M
T
W
T
F
S
S
29
30
7:15 PM - AStA-Sitzung
31
7:15 PM - StuRa-Sitzung
1
2
3
4
5
6
7:15 PM - AStA-Sitzung
7
8
9
10
11
12
13
6:00 PM - AStA-Sitzung
15
16
17
18
19
20
6:00 PM - AStA-Sitzung
21
22
23
24
25
26
27
6:00 PM - AStA-Sitzung
28
7:15 PM - StuRa-Sitzung
29
1
2
3
30 Jan
30.01.2024    
19:15
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 19:15 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
31 Jan
31.01.2024    
19:15-23:59
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 19:15 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
06 Feb
06.02.2024    
19:15
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 19:15 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
13 Feb
13.02.2024    
18:00
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 18:00 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
14 Feb
Liebe Studis, hiermit laden wir euch herzlich zu unserer fünften Sitzung am 14. Februar 2024 um 15.15 Uhr ein. Wir tagen vorrangig in Präsenz im [...]
14 Feb
14.02.2024    
19:15-23:59
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 19:15 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
20 Feb
20.02.2024    
18:00
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 18:00 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
27 Feb
27.02.2024    
18:00
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 18:00 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
28 Feb
28.02.2024    
19:15-23:59
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 19:15 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
Events on 30.01.2024
30 Jan
30 Jan 24
Events on 31.01.2024
31 Jan
31 Jan 24
Rostock
Events on 06.02.2024
06 Feb
6 Feb 24
Events on 13.02.2024
13 Feb
13 Feb 24
Events on 14.02.2024
14 Feb
14 Feb 24
Rostock
14 Feb
14 Feb 24
Rostock
Events on 20.02.2024
20 Feb
20 Feb 24
Events on 27.02.2024
27 Feb
27 Feb 24
Events on 28.02.2024
28 Feb
28 Feb 24
Rostock