Pressemitteilung: Zur Wohnsituation Studierender in Rostock

Der Wohnungsmangel in Rostock ist nicht erst seit gestern ein Problem. Spätestens seit letztem Wintersemester wurde dies besonders bemerkbar, als Studierende, aufgrund des nicht vorhandenen Wohnraums, zeitweilig in Wismar wohnen mussten. Das Studierendenwerk Rostock musste im letzten Jahr 1100 Wohnungsgesuche ablehnen und laut aktuellen Schätzungen wird sich die Anzahl dieses Wintersemester noch mal auf vermutlich über 1400 steigern. Dazu Katharina Wilke, Mitglied im Aufsichtsrat des Studierendenwerkes: „Das Studierendenwerk hat sich in diesem Jahr große Mühe gegeben, neue Bauvorhaben zu starten und alternativen Wohnraum in der Nähe Rostocks zu erwerben. Leider sind vor allem die dringenden Bauvorhaben ins Stocken geraten.“ Das liege daran, dass der ursprüngliche Plan der Erbpacht, die mit dem Land geschlossen werden sollte, für das Grundstück an der Ulmenstraße nicht zustande kommt und das Studierendenwerk viel mehr Geld für den Erwerb aufbringen müsste. Jacqueline Dejosez, Präsidentin des StudentINNenrates (StuRa) erklärt: „Wenn das Studierendenwerk keine günstigen Baumöglichkeiten bekommt, wird sich das auf Dauer auf die Mietpreise oder den Semesterbeitrag der Studierenden niederschlagen.“

Im letzten Jahr mussten die Studierenden u. a. wegen nicht ausreichender Landeszuschüsse schon eine Erhöhung des Semesterbeitrags von mehr als 30% in Kauf nehmen. „Eine weitere Erhöhung kommt für uns nicht infrage. Die Studierenden werden nicht für die Versäumnisse von Stadt und Land in Sachen sozialen Wohnungsbaus aufkommen.“, so Dejosez weiter.

Aktuell wird erörtert, ob eine Ausweichlösung in Groß Lüsewitz geeignet ist, um neue Studierende übergangsweise unterzubringen. Diese läge jedoch nicht in der Verkehrszone, in der das Semesterticket greift. Der StuRa war sich auf seiner Sitzung einig, dass eine Lösung für die Studierenden gefunden werden muss. Ob diese jedoch so weit außerhalb Rostocks liegen dürfe, blieb umstritten.

Wir verweisen zusätzlich auf unser Statement zur Pressemitteilung des Oberbürgermeisters vom 27.07.17

Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
7:15 PM - StuRa-Sitzung
11
12
13
14
15
17
18
19
21
22
24
7:15 PM - StuRa-Sitzung
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
10 Apr
10.04.2024    
19:15
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 19:15 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
16 Apr
16.04.2024    
18:00-23:00
Treffpunkt wird auf Instagram bekanntgegeben. Der FANAM lädt ein zum ersten Pub-Crawl des Jahres! Wir erkunden die Pubs und Bars der Stadt mit Euch.
16 Apr
16.04.2024    
19:00-22:00
Auch im neuen Semester veranstaltet der FANAM seinen Pub-Crawl durch die Pubs der KTV mit Euch wieder. Seid dabei!
20 Apr
20.04.2024    
10:00-16:00
In Zusammenarbeit von DaMOst e.V. und der Initiative Jugend spricht wird am 20. April von 10-16 Uhr ein Empowermentworkshop in Rostock veranstaltet! Im Rahmen dieses [...]
23 Apr
23.04.2024    
9:00-17:00
Liebe Studis, wir laden euch herzlich zur Vollversammlung ein! Alle Infos findet ihr auf unserer Website: vollversammlung.stura-rostock.de und in euren E-Mails! Dear Studis, We cordially [...]
24 Apr
24.04.2024    
19:15
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 19:15 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
25 Apr
25.04.2024    
15:00-17:00
Der FANAM versammelt sich auch in diesem Jahr wieder zu mehreren Bookclubs für euch. Diese werden vorraussichtlich im Glückskind stattfinden. Alles was ihr dafür tun [...]
Podiumsdiskussion Klima-Wählt-Mit
02.05.2024    
19:00-21:00
Was macht die Politik für den Klimaschutz? – diese Leitfrage verfolgt die Podiumsdiskussion „Klima wählt mit!“. Rostock hat sich mit einem Bürgerschaftsbeschluss im November 2020 verpflichtet, [...]
Events on 10.04.2024
10 Apr
10 Apr 24
Events on 16.04.2024
16 Apr
16 Apr 24
16 Apr
Events on 20.04.2024
Events on 23.04.2024
23 Apr
Events on 24.04.2024
24 Apr
24 Apr 24
Events on 25.04.2024
25 Apr
25 Apr 24
Events on 02.05.2024