PM: Mecklenburg-Vorpommerns Studierendenschaften sprechen sich geschlossen für Verlängerung der Regelstudienzeit aus

18.01.2021

Mecklenburg-Vorpommerns Studierendenschaften sprechen sich geschlossen für Verlängerung der Regelstudienzeit aus

Am Donnerstag, den 14.01.2021 fand ein Gespräch zwischen dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Universität Rostock und der Staatssekretärin des Bildungsministeriums Susanne Bowen statt. In diesem Gespräch forderte die Rostocker Studierendenschaft erneut die Verlängerung der Regelstudienzeit. Dieses Instrument liegt seit der Änderung des Landeshochschulgesetzes im vergangenen Jahr in der Hand des Bildungsministeriums. Auf Grundlage eines Gesprächs mit den Hochschulleitungen erklärte Bowen, dass die „Studierbarkeit“ an den meisten Hochschulstandorten gegeben sei. Ein konkreter Anlass für die Verlängerung der Regelstudienzeit sei nach Auffassung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern daher aktuell nicht gegeben.

Am Freitag, den 15.01.2021 trafen sich die Studierendenschaften des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu einer außerordentlichen Landeskonferenz, um über die Thematik zu diskutieren. Die präsentierten Informationen sorgten bei den Studierendenvertretungen für Fassungslosigkeit. Sie zeichneten ein anderes Bild von der sogenannten Studierbarkeit. „Nach wie vor besteht die Problematik der schlechten Internetverbindung, mangelnder technischer Ausstattung sowie der persönlichen Verfassung vieler Studierender während der Pandemie. Dazu kommt im Moment erschwerend, dass in allen Hochschulen des Landes unter Studierenden eine große Unsicherheit darüber besteht, wie die kommende Prüfungsphase ablaufen wird“ sagt Philipp Leist, Sprecher der Landeskonferenz der Studierendenschaften (LKS) und stellvertretender Vorsitzender des AStA der Universität Rostock.

Der Erlass des Bildungsministeriums vom 09.01.2021 trägt zu dieser Verunsicherung bei. Dieser besagt, dass Prüfungen in digitalen oder alternativen Formaten abgehalten werden müssen und nur in nicht näher spezifizierten Ausnahmefällen physisch abgenommen werden dürfen. Der Erlass gilt bis zum 31.01.2021. An vielen Hochschulstandorten beginnt die Prüfungsphase jedoch erst am 01.02.2021. Mit einem neuen Erlass ist nur sehr kurzfristig zum Monatsende zu rechnen. Folge dieser Politik ist eine große Unsicherheit, die der Studierbarkeit nicht zuträglich ist. „Wir erkennen an, dass die Lage noch immer sehr dynamisch ist. Dennoch ist die Unsicherheit in der Prüfungsphase nicht hinnehmbar. Wir fühlen uns vom Bildungsministerium im Stich gelassen“, so Anna Mangels, Sprecherin der LKS.

Staatssekretärin Bowen schob die Entscheidung über die Durchführung der Prüfungen den Hochschulen zu. Fabian Zühlke, Sprecher der LKS und Präsident des Studierendenrates der Hochschule für Musik und Theater in Rostock, sagt hierzu: „Man gewinnt den Eindruck, dass das Bildungsministerium unpopuläre Entscheidungen den Hochschulen im Lichte der Hochschulautonomie selbst überlässt. Wenn die Hochschulen dann autonom handeln wollen, mahnt das Ministerium oftmals fehlende Rechtsgrundlagen an. Die Folge daraus sehen wir seit nunmehr zwei Semestern. Dieser Schwebezustand muss jetzt ein Ende finden.“

Die Studierendenschaften Mecklenburg-Vorpommerns fordern eine schnellstmögliche Verlängerung der Regelstudienzeit und Gewissheit über die anstehende Prüfungsphase.

Rostock, Greifswald, Stralsund, Wismar und Neubrandenburg, den 18.01.2021

Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
26
27
6:00 PM - AStA-Sitzung
28
6:00 PM - StuRa-Sitzung
29
1
2
3
5
6:00 PM - AStA-Sitzung
6
7
8
9
10
11
12
6:00 PM - AStA-Sitzung
13
6:00 PM - StuRa-Sitzung
14
15
16
17
18
19
6:00 PM - AStA-Sitzung
20
21
22
23
24
25
26
6:00 PM - AStA-Sitzung
27
6:00 PM - StuRa-Sitzung
28
29
30
31
27 Feb
27.02.2024    
18:00
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 18:00 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
28 Feb
28.02.2024    
18:00-22:44
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 18:00 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
04 Mrz
04.03.2024    
11:00-13:00
Vierte Sitzung des Strukturausschusses (StuRa). Folgender vorläufiger Tagesordnung werden wir folgen: Formalia Mensa der Möglichkeiten Bewerbung der Referate Strukturelle Verbesserungen Admin-Bereich Wissensmanagement Orga: Auswertung Mitarbeitendenbogen [...]
05 Mrz
05.03.2024    
18:00
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 18:00 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
12 Mrz
12.03.2024    
18:00
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 18:00 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
13 Mrz
13.03.2024    
18:00-22:44
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 18:00 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
19 Mrz
19.03.2024    
18:00
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 18:00 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
26 Mrz
26.03.2024    
18:00
Liebe Studierende, liebe Gäst*innen, hiermit möchten wir euch recht herzlich zur AStA-Sitzung am kommenden Dienstag um 18:00 Uhr einladen. Die Sitzung findet in Präsenz im [...]
27 Mrz
27.03.2024    
18:00-22:44
Liebe Studierende, die StuRa-Sitzung findet um 18:00 Uhr in Raum 323, Haus 1, Ulmencampus, Rostock statt.
Events on 27.02.2024
27 Feb
27 Feb 24
Events on 28.02.2024
28 Feb
28 Feb 24
Rostock
Events on 04.03.2024
04 Mrz
4 Mrz 24
Rostock
Events on 05.03.2024
05 Mrz
5 Mrz 24
Events on 12.03.2024
12 Mrz
12 Mrz 24
Events on 13.03.2024
13 Mrz
13 Mrz 24
Rostock
Events on 19.03.2024
19 Mrz
19 Mrz 24
Events on 26.03.2024
26 Mrz
26 Mrz 24
Events on 27.03.2024
27 Mrz
27 Mrz 24
Rostock