Stammtisch „Plastikfreie Weihnachten“

13.12.2017

Aus Diskussionen in der diesjährigen Nachhaltigkeitswoche und in einigen Gesprächen mit StuRa- Mitgliedern und Kommiliton*innen der Uni Rostock haben wir feststellen müssen, dass das Thema Nachhaltigkeit an sich so ein unfassbar großes Thema ist, dass es eher abschreckt als einlädt. Deshalb dachten wir uns so: Warum nicht klein anfangen?! Und zwar bei dir selbst. Ja, dir! Du fragst dich, was das jetzt soll und was du persönlich und das als Einzelne*r tun kannst? Naja, eben klein bei dir selbst anfangen.
Dazu wollen wir uns am 13. Dezember ab 17.00h
im Café Marat
zu einer Art Plastikfreiem Stammtisch
treffen, um dort gemeinsam zu überlegen, warum es sich denn überhaupt lohnt, sich in der einen oder anderen Gewohnheit umzustellen.
Das Format ließe sich gern auch öfter umsetzen, soll sich aber zuerst einmal passend zur Jahreszeit um Weihnachten drehen.
Wie soll man sich nun bitte genau unverpackte Weihnachten vorstellen?
Welche Entscheidungen kannst du treffen, um umweltgerechter und müllvermeidend zu handeln?
Dies hier ist die herzliche Einladung an alle, die Lust haben mit uns gemeinsam zu diskutieren, sich auszutauschen und sich gegenseitig zu inspirieren. Vielleicht setzt der eine oder die andere ja schon eine für dich gut vorstellbare Alternative im Alltag, von der du dir vorstellen kannst, sie selbst im Alltag umzusetzen? Vielleicht findest du diesen momentan vorherrschenden Zero Waste Trend auch totalen nonsense und hast eine viel bessere Idee, den Planeten zu retten? Dann sei dabei!
Wir freuen uns auf dich, deine Ideen und Anregungen und einen weihnachtlichen Austausch.


13.12.2017
17:00-19:30
Café Marat, Rostock
Lade Karte ...