Schulung Rostock Postkolonial

09.11.2018

Setzt Du Dir auch gerne einmal „eine neue Brille“ auf?

Die Gelegenheit, bei einer Initiative einzusteigen, die sich mit aktuellen Themen beschäftigt.

Rostock Postkolonial – Initiative zur kritischen Aufarbeitung der Kolonialgeschichte und Gegenwart Rostocks – untersucht die Aspekte kolonialer Herrschaft und möchte sie greifbar für jede und jeden machen.

Wie wird Kolonialismus heute noch durch koloniale Bezüge sichtbar? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Kakao und einem Denkmal?

Wir laden Dich ein zur Schulung vom 9.11.-11.11.2018. Dort erfährst Du mehr über die Kolonialgeschichte Rostocks und bekommst Kompetenzen vermittelt für das Gestalten eines besonderen Rundgangs durch Rostock.

Dazu bietet sich Dir die Möglichkeit, Dich zu den Themen mit anderen Interessierten auszutauschen und in Zukunft selbst diese Rundgänge durchzuführen.

Also schnapp Dir Dein Handy/ Laptop/ PC und schreibe eine Anmeldung an a.pencov (at) soziale-bildung.org und überweise den TN-Beitrag von 25€ . Anmeldeschluss ist der 16.10.2018.

Auf der Schulung wirst Du versorgt mit veganem Mittag, Kaffee satt und Nervennahrung.

https://soziale-bildung.org/jugend-und-erwachsenenbildung/angebote/fort-und-weiterbildung/multiplikator-innen-ausbildung-training/schulung-postkolonial/

Posted by anonymon in SOZIALES