Poetry Slam: Wer braucht Feminismus?

15.06.2018

Aufruf an alle Slammer*innen und jene, die kreative Worte und Texte lieben, selbst erzeugen und andere gern daran teilhaben lassen:

Am 15. Juni 2018 wird der Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern 25 Jahre jung! Zum Geburtstag wünscht sich der Verein Frauen* und Männer*, die ihre selbstverfassten Texte bei einem Dichter*innenwettstreit („Poetry Slam“) dem neugierigen Publikum präsentieren wollen.

Willkommen sind Werke zum Thema „Wer braucht Feminismus?“: Die Themen Gleichstellung von Frauen* und Männern*, Feminismus, Machtstrukturen und Geschlechterrollen sollten kreativ bearbeitet werden! Dabei dürfen Klischees gebrochen und Rollenbilder hinterfragt werden. Gesellschaftskritik, Humor und Tiefgang sind gern gesehen, aber keine Bedingung. Auch reimen muss sich nichts. Es gelten die üblichen Poetry-Slam-Regeln: Die Texte müssen selbstverfasst sein und dürfen maximal 6 Minuten dauern. Gesang und Requisiten sind nicht erwünscht.

Anmeldungen aller Altersgruppen, Herkünfte, Weltanschauungen und Religionen sind ausdrücklich erwünscht. Um respektvollen Umgang mit dem Thema wird gleichwohl gebeten.

Wenn wir euer Interesse geweckt habe, dann sendet uns gerne eine Mail bis 1. Juni 2018 an info@die-beginen-rostock.de und erzählt uns, warum ihr genau der/die Richtige* seid!

Wer lieber im Publikum sitzen möchte, findet hier in Kürze weitere Informationen zur Veranstaltung.
http://25lfr.blogsport.eu/

Die Veranstaltung wird organisiert vom Rostocker Frauen- und Kulturverein DIE BEGINEN.


15.06.2018
20:15
Circus Fantasia, Rostock
Karte nicht verfügbar

Posted by anonymon in