„Come together“: Argumentationstraining gegen Sexismus und Homophobie

Sexismus und auch Homophobie ist etwas, was uns tagtäglich begegnet. Was das ganze mit Einkäufen, der Kirche und Partys zu tun hat, und wie mit feindlichem Verhalten  umgegangen werden kann, wird im Workshop anhand typischer Situationen erarbeitet und diskutiert. Eine kurze theoretische Einführung wird vorangestellt, um die verschiedenen Formen von Sexismus besser einordnen zu können.
Der Workshop wird von der freien Referentin Jenny Wilken angeboten.