URgesund ermöglicht Online-Trainings für Studierende zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden

05.12.2017

Liebe Stundentinnen und Studenten der Universität Rostock,

wir freuen uns sehr, Ihnen heute neben den bereits existierenden und zumeist offline daherkommenden Unterstützungsangeboten des Studierendenwerkes und anderen Ansprechpartnern zu den unten aufgeführten Themen eine weitere, dabei allerdings onlinebasierte Option anbieten zu können.

StudiCare ist ein weltweites Gemeinschaftsforschungs- und Kooperationsprojekt unter Initiierung der WHO und Federführung der Harvard Medical School, welches in Deutschland von der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der Universität Ulm durchgeführt und finanziell durch die Barmer Ersatzkasse unterstützt wird.

Sie als Studierende haben dabei ab 01.12.2017 die Möglichkeit zur Teilnahme an kostenfreien wissenschaftlich-fundierten Online-Trainings zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden. Diese Trainings werden im Rahmen von wissenschaftlichen Studien bereitgestellt und sind zeit- und ortsunabhängig nutzbar.

Alle Trainings sind von internationalen Experten entwickelt. Sie erlernen hilfreiche und bewährte Strategien und werden dabei durch die entsprechenden Teams begleitet, diese erfolgreich umzusetzen bzw. in den Alltag zu integrieren. Mehr Infos zur Unterstützung an der Universität Rostock, den organisatorischen Ablauf und zu diesen und weiteren Trainings für Studierende finden Sie auf https://www.uni-rostock.de/universitaet/gesundheit-und-sport/universitaeres-gesundheitsmanagement/studierendengesundheitsmanagement/massnahmen-studierende/ oder http://www.studicare.com/trainings.

Derzeit gibt es eine Auswahl aus 9 verschiedenen Online-Trainings:

Prüfungsängste sind unter Studierenden weit verbreitet und können sehr belastend sein. Doch das muss nicht sein! Unser Training StudiCare Prüfungsangst hilft dir dabei, Ängste vor und während der Prüfungszeit zu reduzieren.

StudiCare Resilienz unterstützt dich dabei angemessen mit Stress umzugehen und deine psychische Widerstandsfähigkeit zu steigern.

Mit Hilfe von StudiCare soziale Ängste lernst du, deine Schüchternheit zu überwinden und Ängste abzubauen.

Erlebst du anhaltende oder wiederkehrende Sorgen und/oder Antriebslosigkeit, dann kannst du mit ICARE Prevent deine Stimmung und Wohlbefinden verbessern.

Du möchtest deine Essstörung mit Essanfällen loswerden, findest jedoch einfach keinen Therapeuten, der dir zeitnah eine Behandlung anbieten kann? Mit everyBody Plus kannst du die Wartezeit bis zum Therapiebeginn sinnvoll nutzen.

Paivina-Care stärkt Deine sexuelle Zufriedenheit, wenn Du aufgrund von Schmerzen, Verkrampfungen und Ängsten keinen Geschlechtsverkehr haben kannst.

Würdest du gerne deinen Cannabiskonsum reduzieren oder ganz damit aufhören? Dann nimm bei CANreduce teil, dem ersten nachweislich wirksamen deutschsprachigen Training zur Reduktion des Cannabiskonsums.

Ein ganz ähnliches Online-Training, aber zur Reduktion von Kokainkonsum, bietet Snow Control. Bei Snow Control erhält ein Drittel der Teilnehmer zudem bis zu 3 kostenlose Therapeutenchats.

Übermäßiges Trinken bei guter oder schlechter Stimmung ist häufig, gerade während des Studiums. Bei Take Care of You kannst du einerseits lernen weniger bzw. risikoärmer zu trinken und gleichzeitig depressive Gefühle in den Griff zu kriegen.

Posted by presseon in ALLGEMEIN