Skip to main content

StuRa-Wahl

Habt Ihr Interesse daran, Meinungen der Studierendenschaft zu vertreten, Eure Sichtweisen in die Hochschulpolitik einzubringen oder sogar selbst Verbesserungsvorschläge, die ihr umsetzen möchtet?
Dann lasst Euch bis zum 07.12.2020 um 15:00 Uhr aufstellen. Das geht ganz einfach über das Online-Wahlvorschlagsformular auf dieser Website.

Selbst, wenn Ihr euch vielleicht nicht aufstellen lassen möchtet: Eure Stimme zählt!
Ihr könnt vom 6.01. bis zum 20.01.2021 eure Stimme abgeben und somit eure nächsten studentischen VertreterInnen wählen.

Ihr möchtet das Ganze nicht online erledigen? Kein Problem! Einfach bis zum 16.12.2020 die Briefwahl beim Wahlamt beantragen, sodass Euch die Unterlagen bis spätestens zum 06.01.2021 zugesendet werden können. Falls Ihr Fragen zum Ablauf der Onlinewahl habt, z.B. wie die Stimmabgabe im Detail abläuft, dann findet ihr dazu auch sehr detaillierte Informationen auf der Seite des Wahlamtes der Uni-Rostock .

Spätestens am 18.12.2020 könnt Ihr Eure potentiellen nächsten studentischen VertreterInnen auf dieser Website einsehen.
Viel Spaß beim Kennenlernen der KandidatInnen.

Weitere Fragen oder Anliegen? Schreibt uns eine Mail an:
wahlen.stura@uni-rostock.de

Was ist StuRa überhaupt?

Der StuRa (Studierendenrat) fungiert quasi als Euer Parlament und stellt somit das meinungsbildende Organ der Studierendenschaft dar. Er setzt sich aus studentischen VertreterInnen aller Studienrichtungen zusammen, die Sitzanzahl ist dabei proportional zur Größe der jeweiligen Fakultät aufgeteilt.
Der StuRa verabschiedet Satzungen und Ordnungen zur Grundlage der studentischen Gremienarbeit von AStA und StuRa, berät über den Haushalt der Studierendenschaft, ernennt studentische Mitglieder in Ausschüssen der Universität und wählt die AStA-ReferentInnen. Wichtige Themen sind auch Gesetzes- und Ordnungsvorlagen auf Landes- und Universitätsebene, die diskutiert, begleitet und kommentiert werden. Von Fahrradpumpen bis zum Semesterticket sind also viele wichtige Projekte durch den StuRa diskutiert und mitbeschlossen worden.

Wie könnt ihr den StuRa kennenlernen?

Wenn ihr die Arbeit des StuRas kennenlernen wollt, dann gibt es dafür keine bessere Möglichkeit als eine StuRa-Sitzung live zu besuchen. Diese finden alle zwei Wochen am Mittwoch um 19:00 Uhr statt. Das nächste Mal am 09.12.2020. Aktuell finden die Sitzungen natürlich online statt, das heißt, ihr könnt ganz einfach von zu Hause teilnehmen. Schaut gerne vorbei! Für den Link meldet euch einfach bis 15:00 Uhr am Sitzungstag unter stura@uni-rostock.de an.

PS: Auch wenn ihr (noch) keine Mitglieder seid, könnt ihr trotzdem immer mitdiskutieren und eure Ideen einbringen.

 

(v.l.n.r.: Nikolai, Thora, Paul, Patrick)

Wir kümmern uns nunmehr seit Anfang 2020 darum, dass die StuRa-Wahl Euch alle erreicht. Bisher war dies durch einige Verzögerungen und Schwierigkeiten gestaltet, da das letzte Semester nicht wie gewohnt ablaufen konnte und damit auch keinerlei Wahlen stattfanden.
Damit die Wahlen dieses Semester trotz der aktuellen Situation nicht ausfallen, haben wir in den letzten Wochen und Monaten „Eure Wahl – digital“ organisiert.

„Wir“ sind in diesem Jahr vier Leute, Patrick, Paul, Nikolai und Thora. Patrick behält hierbei die Kontrolle über alles und sorgt dafür, dass wir den Überblick behalten und die Fristen für unsere Aufgaben einhalten. Gemeinsam versuchen wir die Aufgaben, die anfallen gerecht zu verteilen, sodass am Ende für euch eine entspannte Kandidatur und Wahl herausspringt.

MADE WITH

IN MV