Skip to main content

Kandidatur

Liebe*r Student*in,

hier kannst du für die Wahl zum Mitglied deines Fachschaftsrates kandidieren. Die Bereitschachftserklärung zur Wahl kannst du hier downloaden:

Beachte bitte, dass du dich nur für einen Fachschaftsrat zur Wahl stellen kannst!


    Nach den geltenden Regeln der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind wir dazu
    verpflichtet, Sie über unsere Verarbeitungszwecke sowie Ihre Rechte aufzuklären.

    Wenn Sie Interesse an einer Bewerbung für die Wahl zum FSR haben und sich im
    angegebenen Formular registrieren, werden folgende Daten von Ihnen verarbeitet:

    • vollständiger Name
    • Fachrichtung(en)
    • Fachsemester
    • persönliche unterzeichnete Einverständniserklärung der Bewerberin/des Bewerbers
    • Studienbescheinigung

    Nach §§24 Abs.2 Nr.3, 26 Abs.2 Nr.1 LHG MV, Anlage 1 §7 FSRO ist der Studierendenschaft die Aufgabe übertragen, die Wahl der Fachschaftsräte zu koordinieren bzw. wurde von den Fachschaftsräten nach Anlage 1 §3 FSRO die Durchführung der Wahl an die eingerichteten Wahlausschüsse übertragen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist somit Art.6 Abs.1 lit.e DSGVO.

    Darüber hinaus werden die Daten nicht verarbeitet, insbesondere findet keine kommerzielle Sekundärauswertung oder -nutzung statt.

    Die Daten werden ausschließlich durch den gewählten FSR-Wahlausschuss verarbeitet. Dabei findet keine Weiterleitung der Daten an externe Dritte statt.

    Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre ggf. erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft gemäß Art.6 Abs.3 DSGVO zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Verarbeitung wird dabei nicht rückwirkend unwirksam.

    Des Weiteren haben Sie gemäß Art.16 DSGVO das Recht auf Berichtigung der Daten und nach Art.17 DSGVO auf Löschung der Daten, wenn Sie schutzwürdige Interessen vorweisen können. Unabhängig davon werden die Sie betreffenden Daten nach Ablauf einer bestimmten Frist oder wenn der Verarbeitungszweck nicht mehr besteht, automatisch gelöscht.

    Zudem haben Sie nach Art.18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten, wenn Sie schutzwürdige Interessen anführen können.

    Sie haben weiterhin nach Art.20 DSGVO das Recht, sich die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen.

    Überdies können Sie im Falle einer auf Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO gestützte Datenverarbeitung Widerspruch gemäß Art.21 DSGVO gegen diese Verarbeitung einlegen.

    Darüber hinaus haben Sie nach Art.15 DSGVO das Recht Auskunft über die Datenverarbeitung zu erhalten. Dies beinhaltet das Auskunftsrecht über die Verarbeitungszwecke, die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger der Daten, die geplante Dauer der Datenspeicherung, über bestehende Rechte auf Datenlöschung oder -berichtigung sowie über das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Widerspruchsrecht, über das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, über die Herkunft der Daten und über das mögliche Zustandekommen einer automatisierten Entscheidungsfindung.Wenn Sie die oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an:

    FSR-Wahlausschuss
    fsrwahlen@uni-rostock.de
    Parkstraße 6
    18057 Rostock

    Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte oder gegebenenfalls an die öffentliche Beschwerdestelle wenden:

    Datenschutzbeauftragte der Studierendenschaft der Universität Rostock
    Anna-Lena Tanzen
    datenschutz.asta@uni-rostock.de
    AStA Rostock
    Parkstraße 6
    18057 Rostock

    Navigation

    MADE WITH

    IN MV